Bist auch du ein InteGREATer?
Werde InteGREATer

  • Du hast einen Migrationshintergrund?
  • Du bist zwischen 18 und 32 Jahren alt und findest, dass Bildung der zentrale Schlüssel für persönliches Vorankommen ist?
  • Du befindest dich gerade in einer beruflichen Ausbildung, hast bereits solch eine erfolgreich abgeschlossen oder bist mitten im Studium? 
  • Hindernisse halten Dich nicht auf, Deine Ziele zu verfolgen?
  • Du willst in Deinem Leben etwas erreichen und Dich dafür engagieren, dass es andere ebenso schaffen?

Wer sind wir?

Wir sind junge Menschen mit Migrationshintergrund, die sich einen Platz in der Gesellschaft erkämpft haben und ihre Erfahrungen nun weitergeben wollen. Wir sind unterschiedliche Persönlichkeiten, die unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, doch eins haben wir gemeinsam: Wir haben es trotz aller Widerstände geschafft! Wir haben es geschafft, weil wir irgendwann verstanden haben, dass wirklicher Erfolg nur durch Integration, und Integration nur durch eine solide Bildung zu erreichen ist. Davon wollen wir etwas weitergeben.

Gemeinsam in kleinen Teams möchten wir Eltern und Schüler auf Elternabenden, in Vereinen, Stadtteilzentren etc. über das deutsche Schulsystem aufklären und ihnen die Bedeutung von Bildung vor Augen führen, denn wir sind uns einig: Bildung sichert Zukunft. Mit Mut, Engagement und Aufklärung können wir die Zukunft mitgestalten und aktiv Einfluss nehmen auf die Gesellschaft von morgen. Fühlst Du Dich angesprochen und hast Du Interesse, dich ehrenamtlich im Verein InteGREATer zu engagieren, dann schreibe uns warum DU InteGREATer werden willst. So kannst du dich bei uns engagieren.

Wo liegen unsere Wurzeln?

Was machen wir?

Wir haben den InteGREATer e.V. gegründet, um unser Wissen und unsere Erfahrung weiterzugeben. Die Idee ist ganz einfach: Wir gehen in unsere Stadtteile und erzählen dort, was man mit Bildung alles erreichen kann. Bildung bedeutet: mehr Selbstbestimmung, bessere Chancen, einen höheren Lebensstandard gleichzeitig aber auch mehr Verantwortung. Das wollen wir vermitteln, damit in Zukunft mehr Migranten die Schule abschließen, eine Ausbildung anfangen und studieren gehen können. Dafür sprechen wir mit den Menschen, erzählen unsere eigene Geschichte, beantworten Fragen und helfen bei Problemen. Denn das deutsche Bildungssystem hat für Menschen mit Migrationshintergrund meist zwei Seiten: Auf der einen Seite bietet es große Chancen, auf der anderen Seite bringt es oft Herausforderungen mit sich. Wir wollen über die Chancen informieren und für Bildung werben. Und wir wollen dabei helfen, die Probleme zu meistern.