InteGREATer kommen zu Welcome-Event in Frankfurt zusammen

Das Welcome-Event dient zum Kennenlernen der InteGREATer aus anderen Gruppen und dadurch auch zur Verknüpfung der InteGREATer. Eingeladen waren sie alle: von den alten Hasen bis hin zu den Frischlingen. Erfreulicherweise kamen sehr viele 😀 Obwohl ich nur eine Stunde da war, kam es mir so vor als wären es nur 10 Minuten gewesen. Man sagt ja, wenn man etwas mag oder gut beschäftigt ist, vergeht die Zeit wie im Fluge, nicht wahr?

Und genau das ist an dem Abend des 26.11.2015 passiert. Die Zeit ist an mir vorbeigeflogen, weil ich so viele neue InteGREATer kennen gelernt habe. Am Anfang waren die Gruppen Frankfurt, Offenbach, Mannheim und Gießen vertreten, gegen Ende habe ich ehrlich gesagt den Überblick verloren, dafür sind mir die coolen Menschen und ihr individueller Werdegang hängen geblieben. Als ich kam war der Tisch schon gedeckt mit: französichem Baguette, deutschen Brotaufstrichen, polnischer Schokolade und mexiakischer Guacamole. Dazu legte ich die bengalischen Linsenpuffer. Wir haben zuerst alles durchprobiert, bis Katharina zufällig auf die Kombination von Feigenaufstrich mit Linsenpuffer kam. SUPER LECKER.

Aus der gemütlichen Essrunde wurde dann bald schon die Vorstellungsrunde. Es war und ist schön zu wissen, dass viele es sehr weit geschafft haben im Leben, obwohl der Weg dahin nicht gerade ein Spaziergang war. Unser Motto „Wenn ich es schaffe, dann schaffst du es auch!“ war wirklich in jedem der anwesenden InteGREATer zu spüren. Ich spürte es auch in mir. Und dieses gemeinschaftliche Zusammensitzen, das miteinander Austauschen und das herzliche Lachen miteinander. Jede/r, die/der nicht kam, hat auf jeden Fall vieles verpasst.

Ich hatte nie ein Vorbild, dies ist eines der Gründe warum ich jetzt ein InteGREATer bin. Nach dem Welcome Event fühle ich mich stärker und habe begriffen,dass in jedem der InteGREATer irgendwo ein Stückchen Vorbild für mich steckt.

Labiba